Mittwoch, 27. Mai 2020

Gerne KREATIV 2, schon immer...

 
Unter "Gerne KREATIV" zeige ich Arbeiten früherer Jahre, 
nur zum Betrachten und nicht zum Erwerben.


 Ein Federhaarschmuck, verarbeitet mit Spitze und Perlen.


Aus vielen Stoffblüten mit Perlenzier auf ein Spitzenband gearbeitet, 
ein nostalgischer Haarschmuck.


Und hier, in Anlehnung an die 20er Jahre, 
ein edles Tüllspitzen-Haarband mit filigraner Spitzenrosette. 


Passend zum Haarschmuck, ein zartes Halsgeschmeide 
mit nostalgischem Amulette, in elegantem ecrue.



Mit dem extravaganten Fascinator "Spitzenblütentanz" 
beende ich meine kreative Vorstelltung für den Mai.


Habt noch sonnige Tage im Mai,
schöne Pfingsten wünsche ich euch, 
ulrike-kristin

Sonntag, 17. Mai 2020

Sonnenschein, Jacke fertig und Cantuccini zum Kaffee...


 Sonnenschein, weiß-blauer Himmel, was will man mehr...

An was erinnern, die Farben und das Garn dieser Handarbeit, 
an meine Frühlings-/Sommerdecke. 
Ab zu sehen war, dass ich viel zu viel Baumwollgarn 
für die Decke gekauft hatte. 
So war meine Stimmung an einem tristen Wintertag, 
anfangs dieses Jahres im Januar auf einem Tiefpunkt angelangt. 
Groß war die Sehnsucht nach Sonnenlicht 
und den pastelligen Farben des Frühlings, 
da entstand die Idee für diese Jacke.


Ein zartes, feines Farbenspiel sollte auf den Nadeln sein 
und meine Gedanken in Richtung Frühlingszauber schweifen lassen. 
Garn in pastelligen Farben reichlich vorhanden, im Kopf die Idee dazu.
Los gings, fleißig stricken, nach und nach wuchs  mein Strickwerk. 
Viele Farben bedeuten lästiges Fäden vernähen. 
Die Jacke ist ohne Seitennähte gearbeitet, 
trotz alledem entstand noch viel Arbeit mit dem konfektionieren. 
Das Muster/Maschenbild ist locker und leicht, 
Nachteil es neigt dazu, länger und breiter zu werden.


Zusätzlichen Halt gibt, die Blende ringsum. 
Dazu habe ich erstmal eine Reihe feste Maschen in die Kante gehäkelt 
und von dieser dann, die Maschen auf die Rundnadel auf genommen. 
Die Blende ist kraus gestrickt, rechts mit Knopflöcher 
und links, sind passende Knöpfe angenäht. 



Farblich finde ich die Jacke sehr schön, wie sie sich trägt, wird sich zeigen.


Handwäsche auf jeden Fall und liegend trocknen.
Sieht sie anschließen noch gut aus, war meine Handarbeit ein Erfolg.


Zum ersten Mal habe ich Cantuccini gebacken, 
diese sind jetzt schon ein voller Erfolg. 
Noch liegen sie, in reichlicher Anzahl, in einer Blechdose, 
mit diesem herrlichen  Foto auf dem Deckel.


Nun gibt es Cappuccino, das köstliche Gebäck dazu.
Die Terrasse lädt zur Musestunde ein.


Einen wundervollen sonnigen Nachmittag wünsche ich, ulrike-kristin