Mittwoch, 3. Oktober 2018

Geselliger Feiertagsnachmittag...


Das ist hier nun die Frage, will er raus oder wartet er auf unseren Besuch?


Bevor der Besuch kam, hatte ich noch vor ein paar hübsche Fotos von der Kaffeetafel zu machen. Aber wie es so ist, die Kamera wollte nicht mehr, Batterie leer. Hat nicht sollen sein.




Die Wiener Sachertorte sieht dekorativ aus, ist jedoch ein recht trockener Schokoladenkuchen meine ich. Dafür war meine Mandarinen-Sahne-Roulade ein Genuss und ratz-fatz aufgegessen.




Ja und der Willi hat ein tolles neues Versteck entdeckt, meinen  Einkauftstrolli. Da muss ich aufpassen, dass er nicht mit auf Tour geht.



Zur Feier des Tages, gibt es noch ein Stück vom Schokoladenkuchen, der ja von Tag zu Tag besser schmeckt.

Noch einen schönen 3. Oktober, habt es gemütlich miteinander...

Montag, 1. Oktober 2018

Rate, rate was ist das...


ist kein Fuchs und ist kein Has´sondern die Farbe ist bunt
----so wie der Herbst---- 
mit seinem prächtigen, oftmals morbiden Farbenspiel. Klasse!


Die Kastanie,  ein wunderbarer Handschmeichler.


Die Eichhörnchen waren schneller als ich und haben sich die Haselnüsse als Wintervorräte geschnappt, was übrig blieb, so bizarr.




Und dann habe ich meine kreative Seite wieder entdeckt, 
als Kind war sie noch viel ausgeprägter, 
so sind ein paar Wolpertinger sind entstanden.


Ja, wie ist der Herbst so schön farbenprächtig in seiner reichen Fülle.




Dieses Mal habe ich tatsächlich reichlich Früchte des Herbst eingesammelt, meist waren die Kinder ja schneller als ich, da war ich schon glücklich, 
die eine oder andere Kastanie zu ergattern.






Eine Herzkastanie mit viel Fantasie und ein Wolpertinger sind mein, 
was mit den Restlichen wird, mal sehen.


Zum Oktoberbeginn der Himmel etwas trist, 
jedoch hoffe ich/wir auf einen goldenen Oktober.

Lass´ bunte Herbstgrüße für euch da, ulrike-kristin