Sonntag, 14. Mai 2017

...weil es nicht perfekt sein muss


 Meine Muttertagstorte: Erdbeersahne mit Baiserhaube und Mandelblättchen.

Auf den ersten Blick sieht sie perfekt aus, auf den Zweiten schon nicht mehr so ganz. Macht nichts, leider ist mir der obere Baiserboden mit den Mandelblättchen beim Drauflegen gerissen. Mit viel Fingerspitzengefühl habe ich das Teil auf der Erdbeersahne zusammen geschoben, so dass kaum noch was zu sehen war.


Es muss nicht alles perfekt sein um fantastisch zu schmecken.


Nach einem kleinen Gewitter, lachte die Sonne wieder und wir konnten auf der Terrasse unseren Erdbeerentraum in geselliger Runde genießen.



Auch Blumen sind nicht immer perfekt, diese zarten romantischen Doldenrosen allerdings schon.

So meine Lieben, ab und an ist es gut sich vom übersteigerten Perfektionismus zu verabschieden, es lebt sich entspannter und besser.

Habt noch einen schönen Muttertags-Sonntagsausklang und einen guten Start in die neue Woche, Grüssli ulrike-kristin

1 Kommentar:

  1. Liebe Ulrike-Kristin,Deine Rosen sind wunderschön und die Erdbeertorte ein Traum! SChön, daß ihr doch noch auf der terrasse gemütlich den Nachmittag verbringen konntet!
    Und, Du hast ganz Recht, es muß nicht immer perfekt sein, was uns glücklich macht *lächel*
    Ich wünsche Dir noch einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen