Donnerstag, 30. April 2015

wie Himbeer´ und Vanille Eis, da konnte ich nicht widerstehen...

Die Rose sprach zum Mägdelein:
Ich muß dir ewig dankbar sein,
daß du mich an den Busen drückst
und mich mit deiner Huld beglückst.

Das Mägdlein sprach: O Röslein mein,
bild´ dir nur nicht zuviel drauf ein, 
daß du mir Aug´ und Herz entzückst.
Ich liebe dich, weil du mich schmückst!

Wilhelm Busch (1832 - 1908)
Quelle Buch -Lyrik des Herzens- 1874






Habt´ ein wundervolles, entspanntes erstes Maiwochenende, vielleicht lacht ja die Sonne und sollte der Himmel weinen, ja dann, einen fröhlichen Spaziergang unterm Regenschirm.

Walpurgis, Mainacht, Freinacht, Hexentanz, Nacht der seltsamen Bräuche.
Die Nacht zum ersten Mai, so mancher Schabernack ist dabei...

Wünsche allen einen gelungenen Start in den Mai, 
ulrike-kristin

1 Kommentar:

  1. Liebe Ulrike-Kristin,
    auch ich wünsche dir ein sehr schönes, frühlingshaftes Wochenende mit ganz viel Gemütlichkeit. Deine Rosen sind wunderschön ......
    Ganz viele liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen