Freitag, 8. Februar 2013

Hausputz und Weiberfastnacht...

das passt natürlich nicht zusammen und weil dies so ist, beginnen bei uns die närrischen Tage morgen.
 Wenn die Stühle nach oben kommen, dann wissen unsere Tiere nun geht´s rund. Staubsauger, Putzlappen und Schrubber das ist echt nicht´s für unsere Drei...
 Schon alleine das Geräusch des Staubsauger genügt und alle verlassen ruckzuck den Raum. So hat sich unser Mo schon mal auf den umgedrehten Stuhl im Wohnzimmer geflüchtet. Für heute haben wir´s geschafft, die Putzorgie ist vorbei und nun mach´ ich mir mal ein paar Gedanken, was ich so alles habe um ein hübsches Faschingkostüm für mich zusammen zu stellen.
Einer japanischen Legende nach gewähren, die Götter demjenigen, der 1000 Kraniche faltet, einen Wunsch. Unsere Kraniche flattern auf jeden Fall schon mal am vorsichtig im Wind, sofern ein Lüftchen durch´s Wohnzimmer zieht... Hab´noch keine 1000 Kraniche gefaltet, daher leider keinen Wunsch frei...

Na ja, gaaaaaaaaaaaaaaaanz närrische, fröhliche Faschingstage zum Endspurt, mit einem herzlichen Alaaf und Helau verabschiede ich mich in dieses Wochenende ulrike-kristin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen