Donnerstag, 15. März 2012

So nach und nach will es Frühling werden...


Ja, beim Anblick dieser zarten Frühlingsblüher und den warmen Sonnenstrahlen lassen wir gerne den Winter hinter uns. Aber März und April sind immer wieder die Monate, wo auf mich, die Grippe lauert, leider so auch zur Zeit. Müde, antriebslos, Glieder- und auch Halsschmerzen, Hex- Hex schnell wieder weg damit!!! Mit Mut, Zuversicht und Optimismus möchten wir nun nach vorne schauen, kraftvoll vieles anpacken und neu gestalten. Die richtige Zeit dazu ist der Frühling, wie heißt es doch so schön, alles neu macht der MAI, na ja bis dahin haben wir noch reichlich Zeit.






Stehen sie nicht wunderbar da, die zarten Märzenbecher und Schneeglöckchen, so aufrecht und frisch. Als Kind habe habe ich filigranen, hübschen Blümchen gerne gemalt und die Maiglöckchen dazu.


Mit welcher Pracht sich immer wieder die Tulpe zeigt. Leider habe ich nicht das richtige Händchen dazu. In der Vase lassen die Tulpen bei mir ruckzuck, die Köpfe und Blätter hängen. Umso mehr erstaunten mich nun, diese GELBEN TULPEN für wirklich wenig Geld vom Discounter. An der Kasse stehen oftmals Tröge mit Blumensträuße, ob es nun Röschen oder andere Blümchen sind, viel Freude hatte ich meist nicht damit. Diesen gelben Schönheiten konnte ich gestern nicht wiederstehen. Kaum zu Hause und die Tulpen in der Vase wieder mal der gleiche ernüchternde Anblick. Zu meinem Mann sagte ich noch, hätten wir mal lieber nicht mitnehmen sollen, so wie die nun wieder aussehen. 



So, und heute morgen nun dieser wundervolle Anblick. Aufrecht, frisch und richtig kraftvoll blickten mich ihre Blüten an.

Ein Traum "GELBER TULPEN"


Bin begeistert und hole mir morgen noch ein Sträußchen und noch mehr Frühling und Sonne in das Haus.


Lasst die Sonnenstrahlen in eure Herzen und genießt, das Erwachen der Natur.


Hier stelle ich euch meinen neuen Putzmann Willi vor, hat mal die Spülmaschine kontrolliert und nachgesehen, ob das Geschirr auch sauber ist.


Oh je, wie steht es denn mit dem Frühjahrsputz, ward ihr fleißig und habt schon alles ringsum blitzeblank. Bei uns noch nicht, da gibt es noch reichlich zu tun, bis der Osterhase seine Nestchen versteckt.

Wünsche schon mal ein sonniges, entspanntes, frohes Wochenende ulrike-kristin

1 Kommentar:

  1. Ohja, liebe Ulrike-Kristin, es will frühling werden, und ich freu mich an deinen zarten Blüten-Aufnahmen! Außerdem freu ich mich für dich, dass die Tulpen sich diesmal brav und tapfer gehalten haben! Was deinen Putzmann betrifft - was für ein Versteck! Aber, nunja, ich glaube nicht, dass er eine wirklich große Hilfe beim Frühjahrsputz darstellt. Da wirst du wohl selber auch nochmal ranmüssen ;o)
    Herzliche Rostrosengrüße, liebe Katerstreichler & happy Weekend!
    Traude
    ღღღ♥♥♥♥♥ღღღ♥♥♥♥♥ღღღ♥♥♥♥♥ღღღ

    AntwortenLöschen