Montag, 19. September 2011

Venezianischer Flair...

zum Herbstmarkt auf dem Wasserschloss Sandizell hatten wir alles, südliche Temperaturen und Nächte, mediterrane Küche und Wein, barocke Pferde, klassische Musik mit historischem Tanz in prachtvollen Kostümen und zu guter letzt, hat der Wettergott seine Schleusen geöffnet und es tüchtig regnen lassen. So war für jeden was dabei...
Einen kleinen aber feinen Stand hatten wir gleich im Schlossdurchgang.
Die Gondel stand auch schon bereit für eine Fahrt rund um das schöne Wasserschloss.
Wer das Schloss mal von innen kennenlernen wollte, wurde von der Schlossherrin (zweite von links) durch die prunkvollen Räume geführt und konnte, die Historie der blaublütigen Bewohnern erfahren.
Historisch gewandet flanierte so manches Paar und Mädchen durch Haus und Park. Wunderbar anzusehen, diese edlen Rokokokostüme und die prächtigen Masken dazu
Das hat sich doch mein Mann nicht entgehen lassen und sich gleich zwischen, die beiden Schönen gestellt
ein putziger Haarschmuck für die "SCHÖNE" der Nacht (das Vogelnestchen stammt aus ihrem Garten)
und nicht zu vergessen "CASANOVA", der mit seinem Charme und tollen Karikaturen nicht nur die Damenwelt bezauberte und verzauberte.
nach "Nautilus" waren alle verrückt und verzückt! Das kleine Pony muss noch ein bisschen wachsen, bis eine Schöne im Damensattel mit ihm durchgeht.
Zu vorgerückter Stunde, gab es in dieser lauen Spätsommernacht im Schlosshof historische Tänze zu barocker Musik. Noch wollte keiner wahr haben, dass es am Tag darauf, wie aus Kübeln schüttet und es unangenehm kühl wird.
So grüßt Schloss Sandizell bei Nacht und lädt zu vielen schönen Veranstaltungen ein.
Der Regen hat nachgelassen und hinter den Wolken spitzelt wieder die Sonne hervor, schönen Nachmittag ulrike-kristin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen