Montag, 26. September 2011

Dies ist ein Herbsttag...

Dies ist ein Herbsttag, wie ich keinen sah!
Die Luft ist still, als atmete man kaum,
Und dennoch fallen raschelnd, fern und nah,
Die schönsten Früchte ab von jedem Baum.
O stört sie nicht, die Feier der Natur!
Dies ist die Lese, die sie selber hält,
Denn heute löst sich von den Zweigen nur,
Was von dem milden Strahl der Sonne fällt.
(Christian Friedrich Hebbel,1813-1863)
Gleich zu Beginn des Herbstes, schenkt er uns den Altweibersommer, genießt diese herrlichen Sonnentage mit azurblauen Himmel,
bevor uns Nebelschwaden und Herbststürme zeigen, was der Herbst noch alles kann,
eine gute Woche euch ulrike-kristin

1 Kommentar:

  1. Liebe Ulrike-Kristin,

    danke für das wunderschöne Gedicht und deine herrlichen Bilder.

    Herzliche Grüße,
    Mary

    AntwortenLöschen