Sonntag, 10. Juli 2011

Thema: Glückstiere von Kinderhand geschaffen...

Die Galerie bei der Komödie, unsere liebe Freundin und Künstlerin, Elisabeth Bauch lädt immer wieder mit interessanten Vernissagen und Veranstaltungen in ihre Galerie ein. So auch am Samstag, hier waren nun die jungen Künstler- und Künstlerinnen vertreten mit ihren Werken zum Thema Glück. Entzückende Glückstiere aus Papiermache und herrliche Aquarelle sind da entstanden. Wie kreativ Kinder sind, wenn man sie nur lässt. Visuell, musikalisch und kulinarisch wurden wir von den 8 bis 16 Jährigen verwöhnt und in nette Gespräche, zum Thema Glück, verwickelt.
Farbenprächtig, fröhlich kommen sie daher, die Figürchen aus Pappmaché. Elefanten, Vögelchen, Marienkäfer und die vielen Kätzchen dürfen nun gekauft werden.
Dieses Pappmachékätzchen in blau hat es mir angetan und dieses herrliche Aquarelle einer jungen Künstlerin habe ich im Visier und möchte es mir kaufen. Mit dem Glücksmarienkäferchen am Katzenschwänzli steht dann hoffentlich meinem Glück nichts mehr im Wege. Ja, meine Lieben was ist Glück, der schöne Moment, der innige Augenblick, der große Wunsch, der sich nach langem erfüllt. Oder auch, ein Vorhaben das gut gelingt, ein unbeschwerter, sonniger Tag im Freundeskreis in der Familie. Glück ist individuell, Glück ist flüchtig, Glück kann dir auf vielerlei Weise begegnen. Sei bereit für das Glück und ist es noch so klein...
Und wie so häufig, war wieder mal der Akku meines Fotoapperats erschöpft, so bleibt es bei diesen kreativen, wunderbar farbenprächtigen Arbeiten, die ich euch hier vorstellen kann. Die Arbeiten der Kinder zum Thema "Glückstiere" kann noch bis zum 4. August bestaunt und bewundert werden. Das eine oder andere Werk ist sicherlich noch zu kaufen. Erwähnen möchte ich noch die Künstlerin, Uschi Ross. Sie hat die Kinder dazu motiviert, in ihrem eigenen Garten, sicherlich bei strahlendem Sonnenschein, kreativ und schöpferisch mit Papier, Farben, Kleister und vielem mehr, mit den eigenen Händen, tätig zu werden.
Und wem es dann zu heiß und zu schwül in der Galerie geworden ist, bei all den Kindern, Eltern, Omas und Opas und den geladenen Gästen, der konnte im Schatten unter der herrlich alten, großen Kastanie ein Plätzchen finden und weiter über das unendliche Thema "Glück" philosophieren...
So wünsche ich euch, viel Glück für die kommende Woche ulrike-kristin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen