Sonntag, 17. April 2011

Palmarum, der Sonntag vor Ostern...

In vielen luth. evangelischen Gemeinden wird die Konfirmation am Palmsonntag gefeiert, so auch in unserer Kirche. Eine schöne Geste während des Gottesdienstes, nach der Einsegnung, durften die Konfirmanden und Konfirmandinnen sich jeweils Zwei, der wunderschönen roten Rosen nehmen und diese weitergeben an einem Menschen der ihnen besonders nahe steht. Ich als stille Beobachterin konnte sehen, dass zumeist die Oma, Tante oder die Mutti mit der Rose bedacht wurden. Ein zu Herzen gehender Moment...
Tradition, die Palmbuschen
werden beim Einzug in die Kirche mit getragen, als Zeichen des Lebens.
Einer davon steht nun bei uns in der Vase im Wohnzimmer. Bei herrlichen Sonnenschein will es nun Abend werden im Hinblick auf die Stille Woche, wo uns die Sonne mit ihre Wärme erfreuen wird und uns auf das Osterfest einstimmt.
Allen einen geruhsamen Sonntagabend und wunderschöne Osterferien ulrike-kristin

1 Kommentar:

  1. Eine sehr schone post...I love it!!!
    Also wishing you the best Osterferien!!!
    Chris :o)

    AntwortenLöschen