Dienstag, 29. März 2011

Einfach und bescheiden...

Jedes Jahr freue ich mich über ein paar Schlüsselblumen, die sich ringsum den kleinen Teich im Frühling ansiedeln. Zart, lichtgelb, das Köpfchen meist geknickt ist ihr Blick zum Wasser gerichtet. Nicht so wie die Tulpen und Blausternchen, die ihren Blütenkelch, der Sonne entgegen recken. Die Schlüsselblume ist es, die mit ihrem zarten Duft und Liebreiz mein Herz berührt. Gelb ist die Farbe des Frühlings, sie dominiert zur Zeit unseren Garten in unterschiedlichen Nuancen. Schüsselblumen, Narzissen, Osterglocken und die Forsythzien strahlen um die Wette. Dazwischen Farbtupfer in kräftigem Rot, der Tulpen und strahlendem Blau, der Blausternchen. Dieser zauberhafte Anblick hatte zur Folge, die Sonne hat natürlich auch dazu beigetragen, dass ich den Nachmittag im Garten zugebracht habe und nicht wie dringend nötig in meinem Arbeitszimmer. So wird der Abend heute wieder lang bis in die Nacht hinein, denn am Wochenende wartet eine schöne Veranstaltung, im Sisi Schloss in Bayern, auf mich und vieles will noch fertig werden. Hab noch richtig gut zu tun...
na denn, Tschüss ulrike-kristin

Kommentare:

  1. Liebe Ulrike Kristin,
    die ersten wärmenden Sonnenstrahlen müssen wir doch unbedingt nutzen!
    Die Tage verbringe ich auch lieber im Freien als im Haus ;0) leider erledigt sich die Arbeit im Haus nicht von allein.
    Die Heinzelmännchen lassen uns da kläglich im Stich.
    Es ist immer wieder schön zu erleben wie die Natur erwacht und ihre ersten Blüten zeigt.
    Wünsch dir noch eine angenehme Woche!
    Liebste Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ulrike-Kristin,
    die Fotos deiner Schlüsselblume sind wunderschön. Ich wusste bislang nicht, daß diese hübsche Blume auch duftet. Den Sonnenschein der letzten Tage habe ich auch ausgiebig genossen - es war herrlich. Ich wünsche dir viel Spaß und Freude für deine Veranstaltung am Wochenende.
    Viele liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. I love these little primroses. These are one of the first flowers out in my garden in Alaska. I'm always amazed that they can survive our harsh winters.
    Just found your blog and really enjoy it. Will be adding it to my follow list!
    Have a great week!
    Liebe Grusse!
    Chris :o)

    AntwortenLöschen