Donnerstag, 2. September 2010

zu später Stunde...

eine feine Zier für das Haar hab ich gefertigt für die Herbstfee im Ballett *DORNRÖSCHEN* eine wunderbare Aufführung, die am Wochenende stattfinden wird. Aus schönem, stabilem Tüll mit Spitzenkäntchen habe ich ein fächerartiges Gebilde gefertigt und es mit vielen kleinen Stichen auf den Drahtkamm gearbeitet.

Dies sind die filigranen Kleinigkeiten, die alle noch auf den Kamm gezaubert wurden. Eine zarte Borte in schwarz/gold, schöne Ornamentenzier und schwarze Satinröschen.

Stich um Stich wurden aus den feinen, filigranen Kleinigkeiten ein richtig schöner Haarsteckkamm. So und nun sind beide Schmuckkämme zur Herbstfee unterwegs und werden sie begleiten beim Tanz im Dornröschen. Viel Erfolg ihr und den vielen Balletteleven, die sicherlich schon mächtig aufgeregt sind und ihrem großen Auftritt entgegen fiebern. Viel Glück!

Heute mal kein Regen, aber recht kühl ist es trotzdem, ich mag den Herbst aber ein paar wärmende Sonnenstrahlen wünsche ich mir sehr. Einen schönen Altweibersommer mit goldenem Licht für euch und für mich ulrike-kristin

1 Kommentar:

  1. Hallo, liebe Ulrike Christin,
    vielen Dank, für deine lieben Zeilen.........so klein ist die Welt ;))), du hast natürlich richtig geraten ;)!!!!!!! Ach und deine traumhaften Kämme..........was für unbeschreiblich zauberhafte Kunstwerke....ich kann mich gar nicht sattsehen!!!!! Ein wundervolles Herbstwochenende und allerliebste Grüße,

    herzlichst Jade

    AntwortenLöschen