Sonntag, 5. September 2010

Antikmarkt, Gut Keferloh...

Nachdem nachts nun mal wieder reichlich die Dusche von oben an war, dachte ich mir, es wird wohl nichts werden mit dem Rundgang über den Keferloher Antikmarkt. Doch zum Morgen hin hatte Petrus ein Einsehen und die Dusche wurde wieder abgedreht. Leicht dunstig war es schon, doch die Sonnenstrahlen konnten die Nebelschwaden beseite schieben und es wurde ein recht angenehm warmer Tag. So konnten uns die alten Marionetten mit kritischen Blick empfangen.

All über all auf den Tannenspitzen, seh´ ich goldene Lichtlein blitzen...
Tatsächlich es funkelte schon richtig antik weihnachtlich...

Und für die reuigen Sünder war ein Beichtstuhl gleich parat. Nur der Pfarrer konnte nicht ausfindig gemacht werden.

Diese alte Schuster- oder Sattlermaschine hatte es mir sehr angetan, im Garten mit Blumendeko wäre sie richtig klasse gewesen. Zu schwer, zu teuer und dazu noch zu groß, hatte mein Mann Glück, dass sie nicht in unser Auto passte.

Ist die Silberschale nicht bildschön?

Gesucht und gefunden, dieses Figürchen, die passt zu mir wie das Tüpfelchen auf das ( i )
meine kleine Tänzerin in nachtblau
und nun schenke ich euch noch nachtblaue Träume dazu, ulrike-kristin

Kommentare:

  1. Das war bestimmt toll dort und schöne Bilder hast Du mitgebracht. Hach, ich liebe so altes Gedöns ohne Ende. Auf einem der Fotos ist eine schön angeschrammelte blaue Kommode - herrlich.

    Ganz liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ich mag Antikmärkte total.
    Am besten verstecke ich dann meine Hände in der Jackentasche damit ich ja nicht auf die Idee komme etwas zu kaufen....laaach!
    Es geht sogar schon recht Weihnachtlich zu!
    In 106 Tagen ist es soweit ;0)
    In den Geschäften bekommen wir doch auch schon das Weihnachtsgebäck.
    Da hab ich nicht schlecht gestaunt.
    Die feste haben irgendwie den eigentlichen Reiz verloren ?!
    Ich wünsch Dir einen gemütlichen Abend.
    Liebste grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  3. Schön, deine nachtblaue Tänzerin - ich mag vor allem den edlen Faltenwurf ihres Kleides und das schöne Muster darauf!!!! Deine Bilder vom Antikmarkt sind ein Traum - und dass du dich in die Sattlermaschien verguckt hast, wundert mich nciht - die hätte es mir ebenfalsl angetan. (Und ich hätte sie wohl aus denselben Gründen wie du nicht gekauft, sondern nur fotografiert...) Oh mei, und sogar ein Beichtstuhl! DAS ist ja mal was!!!
    :o)
    Alles Liebe, trau.mau

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Bilder hast Du mitgebracht!
    Vor allem der antike Weihnachtsschmuck gefällt mir besonders. Dennoch hoffe ich, daß es bis Weihnachten noch gaaaaaanz weit hin ist... ;-)
    Liebe Grüße von Iris

    AntwortenLöschen