Mittwoch, 16. Juni 2010

uuuh, ein schwarzes, kriechendes Kellerkind

Regen, Regen, Regentröpfen, das waren sicherlich zu viele Regentropfen für diese kleine, pechschwarze Eidechse. Zuflucht hat sie in unserem Rumpel-Tumpel-Keller gesucht. Wir waren erstmal erstaunt über dieses neue Kellerkind, als wir uns dann wieder etwas gefangen hatten, kam die Kamera zum Einsatz... So richtig gepasst hat es dem kleinen Wicht allerdings nicht, da mussten wir etwas flink auf den Auslöser drücken. Ein paar Fotos können wir nun doch zeigen.

Na ja und dann stellte sich die Frage, wohin mit dem kleinen Schwarzen, im Keller konnte er nicht bleiben. Erste Idee war ein dünner Karton, da sollte er nicht drauf, das schlug fehl, auf ein Hölzchen wollte er ebenso nicht raufkrabbeln.

Dann war ich an der Reihe, alles halb so wild, sagte ich mir. Vor kurzem erst hatte ich eine Kröte, ohne Schaden genommen haben, wieder ans Teichbecken bugsiert. Da nahm ich mir den kleinen Strolch vor. Vielleicht hat´s ihm ja recht gut gefallen in meiner warmen Hand, die Zähne hat er mir schon mal gezeigt...

Je kleiner die Eidechse, um so größer ist ihre Hoffnung, ein Krokodil zu werden. Afrikanisches Sprichwort.

Na, na, na das wollte ich dann lieber nicht hoffen und so habe ich den süßen Kerl raus ins tropfnasse Gebüsch gesetzt.

Da sitzt er nun im nassen Grün, wartet und hofft morgen von der Sonne geküsst zu werden! Gerne hoffe ich mit ihm auf die warmen Strahlen der Sonne.
Habt einen erholsamen Feierabend, ulrike-kristin

Kommentare:

  1. Liebe Ulrike-Kristin,
    das sind ja gelungene Fotos von dem Salamander.
    Es dürfte (so glaube ich ) ein Feuerbauchsalamander sein.
    Im Nass fühlt er sich wohl.
    Gestern beim Rasen mähen lief uns ein dicker Frosch über die Füße.
    Zum Glück hat er sich bemerkbar gemacht der kleine Wicht :-))
    GLG
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Liebe ulrike-kristin, das ist ja ein absolut putziger und besonderer Besucher! Und euch sind tolle Fotos von ihm gelungen!!!
    Alles Liebe - und vielelicht triffst du den kleinen Schwarzen ja mal wieder?!
    tschau.trau.mau

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ulrike-Kirsten,
    vielen Dank für deinen Besuch uf der Flaschenbürstenseite.Du hast einen sehr interessanten Blog. Hier werde ich öfters vorbeischauen.
    Die Bilder vom kleinen Salamander finde ich gut gelungen. Ich wünschte, soetwas läuft mir auch einmal vor die Linse.
    Liebe Grüße
    violett und Mischka

    AntwortenLöschen