Freitag, 2. April 2010

zur Ruhe kommen...

Stille genießen, heute ist mir dies tatsächlich gelungen, nach wochenlanger Tinitus-Störung im Ohr. Erst am Montag habe ich mir von meiner Ärztin sagen lassen, sie haben wohl Tinitus! Das war nicht schön, diese ständige Begleitung eines Ohrgeräusches, das nachts, wenn alles ruhig war, erst recht deutlich hervor klang.
Aufwachen bei Sonnenschein ist besonders schön, heute am Karfreitig schien die Sonne schon in den Morgestunden, auch wenn es mit 2 Grad plus deutlich zu kalt war. Nichts desto trotz, sind wir nach einen ausgiebigen Frühstück zum Botanischen Garten, in Augsburg gefahren. Diese schöne Idee hatten nicht nur wir, sondern viele anderen auch, zudem liegt der Botanische Garten unmittelbar neben dem Augsburg Zoo. Einen Parkplatz zu bekommen schien fast unmöglich, ein netter Lotse hat uns auf einen Ausweichparkplatz verwiesen. Egal, Hauptsache das Fahrzeug stand und wir konnten zu Fuß weiter. Die Schmetterlings-Ausstellung im Tropenhaus war es, die die Feiertägler zu Hauff angelokt hatte und ich muss gestehen, diese war einmalig. Ein Schmetterling ist ein Insekt und fliegende Krabbler mag ich nicht besonders! Aber diese Schmetterlinge waren nicht in Schaukästen mit Stecknadeln festgepiekst, nein, sie flogen frei herum und hatten Frühstücktische in orange und blau mit Apfel- und Orangenscheibchen, seht doch mal .... ist das nicht einmalig!

Diese bunten, großen, faszinierenden Schmetterlinge können noch bis zum 11. April 2010 im Botanischen Garten in Augsburg bestaunt werden. Aber es gibt ja noch viel mehr zu sehen und als wir bei Schwänen angekommen waren, wie wundersam war das Ohrgeräusch verschwunden, bisher kams auch nicht wieder. Ich will über die Osterfeiertag zur Ruhe kommen, das habe ich mir vorgenommen, keinen Stress und keine Hektik...

So, und nun begleitet uns, erfreut euch an den Geschenken der Natur...

Wie jedes Jahr, das Schwänenpaar beim Nestbau, vor allem das weibliche Tier ist eifrig dabei, der andere Schwan sah seine Aufgabe darin, ab un zu nach dem Rechten zu sehen...

Gleich stell´ich noch den Japan-Garten vor...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen