Donnerstag, 22. Oktober 2009

Ja, wenn die Tätzchen von den Kätzchen Spuren hinterlassen...

vor allem wenn sie dann als Handarbeiten weiterwandern...

schlägt die große Wolfpranke zu, aber schaut selber was passiert ist www.freiepfote.de/

eine Pfote ist eine Pfote eine Pfote, und wem gehört diese Pfote denn?

Sie gehört ihr unserer Simi ganz allein und weil sie sich da so richtig sicher sein kann, schläft sie erstmal eine Runde und lässt sich die Sonne auf ihren Pelz scheinen.

Aber da bin ich, die seit Tagen zu keiner kreativen Arbeit mehr kommt, liest und liest was im Internet und in den Foren von DaWanda über diese Geschichte, der JW Abmahnungen so steht.

Wer wird Die/Der nächste sein dem eine Abmahnung, per Einschreiben, ins Haus flattert. Die Angst ist groß. Da ich selbst betroffen bin und von einer großen Schmuckfirma aus Münster, pünktlich zum ersten Advent 2007, abgemahnt wurde, geht es mir schlecht und ich rege mich immer wieder fürchterlich auf ... Der Rechtstreit dauert nun schon fast zwei Jahre an und zehrt sehr an meinen Nerven, vor allem aber an meinem kreativen Werken.

Ein dreiteiliges Set, ein Halsgeschmeide, ein Armgeschmeide und den passenden Ohrschmuck, habe ich bei E.... in meinem Shop eingestellt. (Den Shop habe ich beendet.) Um meine Arbeiten auseinander zu halten zu können und da mich die Schönheit der Teile an eine PRINZESSIN erinnerten, habe ich dieses märchenhafte Wort PRINZESS(IN)gewählt. Was dann folgte, übertrifft alles was man sich denken kann. Soweit fürs Erste...

Gemeinsam müssen wir was tun, für eine Reformierung des bestehenden deutschen Abmahnrecht und erste Abmahnungen dürfen nicht mit hohen Streitwerten und Kosten verbunden sein!

Denkt mal darüber nach ulrike-kristin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen